Verkaufsrekord für den Suzuki Swift

Verkaufsrekord für den Suzuki Swift

Über 6,7 Millionen SUZUKI SWIFT Einheiten weltweit!

SUZUKI verkaufte weltweit seit 1983 in 207 Ländern 6,7 Millionen Swift Einheiten (Stand per 31.03.2019), damit gehört das beliebte Kleinwagen Modell zu dem begehrtesten Automobilen der Marke Suzuki. Auch SUZUKI AUSTRIA verbuchte einen neuen Verkaufsrekord der begehrten SUZUKI SWIFT Kleinwagen. Im Jahr 2018 erwarben 1.697 zufriedene Kunden aus Österreich einen SUZUKI SWIFT. Dies ist gegenüber 2017 eine Steigerung von  78 Prozent (+ 744 Einheiten). Das Statement zu dieser Erfolgsserie von Helmut Pletzer, Management Director von SUZUKI AUSTRIA: „Die Verkaufsstatistik mit 6,7 Millionen SUZUKI SWIFT Einheiten spiegelt die Beliebtheit dieser Automodellserie wider. Sie sind das SUZUKI Aushängeschild einer unübertroffenen Kleinwagen Kompetenz. Seit 36 Jahren schreiben sie Erfolgsgeschichte. Wie man sieht, setzt die zukunftsweisende neue SUZUKI SWIFT Modellserie diese mit neuen Rekorden weiter fort“.

 

Außerdem wurden dem neuen SWIFT (2017) und den neue SWIFT SPORT (2018) die renommierten Auszeichnungen „Car of the Year Award 2018“ und „Good Design Award 2017“ verliehen. Die SUZUKI SWIFT Modellserie ist perfekt auf das Zielpublikum abgestimmt. Der SWIFT vereint innovatives modernes Design, das die Themen Schnelligkeit, Qualität, Fortschritt und einfache Bedienung vorbildhaft integriert hat. Zudem sind die SWIFT Modelle von hervorragender Leistungsstärke geprägt und garantieren ein kraftvolles Fahrerlebnis gepaart mit besten Offroad-Kompetenzen.

 

Kommentare