ALLGRIP Allradantrieb

ALLGRIP Allradantrieb

Der intelligente SUZUKI Allradantrieb (4x4) für alle Modelle!

Suzuki ist DER Allrad-Spezialist, – nicht nur bei Geländewagen sondern vor allem auch in den Segmenten Klein- und Kompaktwagen. Seit knapp fünfzig Jahren produziert Suzuki Autos mit Allradantrieb und arbeitet daran Allradtechnologie immer weiterzuentwickeln um noch mehr Sicherheit, Komfort und Innovation bieten zu können.

 

ALLGRIP ist die Bezeichnung für den Allradantrieb von Suzuki, dabei werden drei Varianten unterschieden: ALLGRIP AUTO, ALLGRIP SELECT und ALLGRIP PRO. Das ALLGRIP AUTO System ist permanent im Einsatz und gibt auf rutschigen oder verschneiten Straßen ein sicheres Fahrgefühl. Sobald die Vorderräder an Grip verlieren, wird die Kraft automatisch auf die Hinterräder übertragen. Durch die leichte und kompakte Bauweise ist das ALLGRIP AUTO Allradsystem ideal für Kleinwagen wie den SWIFT und den IGNIS. Der ALLGRIP SELECT Allradantrieb gewährleistet perfekte Traktion – auf und abseits der Straße. Die vier wählbaren Fahrmodi AUTO, SPORT, SNOW und LOCK sind über einen einfach zu bedienenden Push-Dreh-Regler auswählbar und definieren die unterschiedliche Einsatzzwecke des Allradsystems. Sie passen das Fahrzeug ideal an die jeweiligen Bedingungen an. Nach Bedarf werden die Antriebskräfte zwischen Vorder- und Hinterachse aufgeteilt, das Verhältnis variiert dabei zwischen 100:0 und 50:50. Dieser Antrieb ist derzeit beim VITARA und SX4 S-CROSS möglich. Der Profi im Gelände, ist der zuschaltbare ALLGRIP PRO Allradantrieb, mit Untersetzungsgetriebe, welcher auch auf anspruchsvollem Terrain maximale Kontrolle aufweist. Die Traktionskontrolle verhindert zudem das Durchdrehen der Räder und seitliches Ausbrechen. In Kombination mit der starren Einzelradaufhängung sorgt der ALLGRIP PRO im Suzuki JIMNY für Stabilität auf jedem Untergrund.

 

Mehr Informationen zu dem Suzuki ALLGRIP Allradantrieb gibt es hier

Kommentare