1 Suzuki = 1 Baum

1 Suzuki = 1 Baum

Für jeden verkauften Suzuki wird 2020 ein junger Baum in NÖ gepflanzt

Für jedes verkaufte Auto von Suzuki Austria (ca. 8.000) wird  im Jahr 2020, ein Baum, im Forstrevier Droß (NÖ) der österreichischen Bundesforste (ÖBF), gepflanzt. Das Ziel ist eine Fläche von etwa 30.000 m²  mit bis zu 8.000 Jungbäumen wieder aufzuforsten, damit entsteht in Niederösterreich ein neuer, artenreicher Mischwald aus Eichen, Hainbuchen, Spitzahorn und Elsbeeren. Das ist deshalb besonders wichtig, da die Wälder des Waldviertels in Niederösterreich sehr stark von den Folgen des Klimawandels betroffen sind. Lange Trocken- und Hitzeperioden sowie massenhaftes Auftreten von Borkenkäfern setzten den Bäumen seit mehreren Jahren zu und brachten viele dieser zum Absterben. Der neue klimafitte Mischwald wird den Auswirkungen des Klimawandels in Zukunft bestmöglich standhalten können. Damit leistet Suzuki einen kleinen, aber wertvollen Beitrag um Österreichs Waldökosystem auch in Zukunft langfristig gesund und stabil zu halten.

 

1 Suzuki = 1 Baum 

2020 = ca. 8.000 Jungbäume in NÖ

 

Kommentare